Die Susi

Die Susi ist nicht nur dem Franz sein Gspusi, sondern auch der Oma ihr Liebling. Andere Frauen haben da überhaupt keine Chance. Langsam will die Susi aber mehr sein als wie nur das Gspusi – sie wird ja langsam auch ein bisserl älter, was der Franz schon an der Orangenhaut sehen kann. Und weil der Franz nicht so recht will, sucht sich die Susi einfach so einen italienischen Luca Toni und setzt sich in dessen Heimat ab.

Die Susi am Schreibtisch