Die Sushi

Die Sushi ist dem Leopold und der Panida ihr Kind. Eigentlich heißt sie ja Uschi, ganz nach der Mama vom Franz. Aber weil es halt nur eine Mama gibt und weil »Sushi« eh viel besser passt – zwecks Mandelaugen und so –, hat der Franz sie einfach umgetauft. Das dankt die Kleine ihm mit der größten Zuneigung.

Wenn der Franz nicht da ist, schreit die Sushi, und so wird der Franz vom Polizist zum Babysitter. Im Notfall auch beides gleichzeitig.

Ein Bild von der Sushi mit dem Ludwig