Gästebuch

Tragen Sie sich unten in das Gästebuch vom Franz ein.

Kommentar von Robert Straub | 18.02.2018

Werter Herr Franz!
Ich bin erleichtert, dass Ihr Unfall glimpflich ausgegangen ist, wenn auch Rudi den Löwenanteil davongetragen hat. Voll Freude schmökere ich in dem letzten Abenteuer, das ich vor einigen Tagen in der Buchhandlung sah und sofort erstand.
Ich freue mich schon auf nächstes Buch!
Liebe Grüße nach Niederkaltenkirchen
Ihr Jünger

Kommentar von Ramona | 18.02.2018

Moin aus Niedersachsen,ich liebe den Eberhofer und habe wie immer Tränen gelacht und auch geweint.
Das " Kaiserschmarrndrama " ist wieder der Hammer. Freue mich sehr auf den nächsten Band. Liebe Grüße aus dem Norden ☺

Kommentar von Christl | 17.02.2018

Mei, was soll i sagen? Wieder einmal ein hammermäßiges Buch mit und übern Franz und seine Bagage. Spannend, zum Lachen und zum Weinen schön. Für mich persönlich eines der besten Bücher. Vielen lieben Dank, Frau Falk, bleims gsund und bitte: Machen's weiter, ihre Eberhofer-Fans san Eana ewig dankbar und warten sehnlichst auf neuen "Stoff".

Kommentar von Sabrina Wyss | 17.02.2018

Liebe Frau Falk

Soeben habe ich den neunten Band von Franz seinen Ermittlungen fertig gelesen und wieder einmal war es ein Abenteuer, mit Humor, Spannung, Familie und leider auch ein bisschen Trauer. Beim kleinen Ludwig musste ich tatsächlich weinen, gerade weil im Herbst letzten Jahres auch mein Hund gestorben ist. Doch schon von Beginn an, wusste ich, er würde sich für Hinkelotta entscheiden.

Ich hoffe sehr, liebe Rita, dass Sie weitere tolle Geschichten über den Franz seiner Erlebnisse schreiben. Die sind mittlerweile ein guter Begleiter während meines Arbeitsweges.

Im Juli 2017 war ich in Salzburg und bin dort auf die Bücher aufmerksam geworden und zwar aufgrund des ideenreichen Covers. Somit habe ich mir dann den ersten Band gekauft und bald auch schon alle restlichen Bände.

Ich freue mich auf viele weitere tolle Geschichten von Ihnen über den Franz.

Liebe Grüsse aus der Schweiz von Sabrina